Relaunch der California Academy of Sience

fish

Neugierig durch den Newsletter von Adaptive Path besuchte ich die Seite der California Academy of Sience. Uff, was für eine Optik! Eine grandiose Designleistung sowohl auf der grafischen wie auf der konzeptionellen Ebene. Die Seite besticht durch ein super Navigationserlebnis die sehr Contentgetrieben ist. Die Seite ordnet sich konsequent der „Aussage“ des Contents unter. Schön zu sehen im Bereich „Explore“: der User wird selbst zum Entdecker. Das versuchen natürlich viele Seiten, ich habe es aber selten bis gar nicht so gut umgesetzt gesehen. Nix mit starrer Navigation Level 1 -x. In letzter Zeit habe ich immer mehr das Gefühl, das so mancher Konzepter dadurch denkt zu erreichen die Contentanalyse gepflegt sein zu lassen.. Highlight: die Seite: „Join“ mit dem Pinguin. 

Alle Daumen hoch und Hüte ab. Unbedingt anschauen! 
http://www.calacademy.org/ 

Advertisements

Relaunch von heise.de

Schon erstaunlich: da ist man eine Woche im Urlaub und denkt sich „Was soll da schon Großes passieren?“. Großes passiert ist auch nicht bei heise.de die ihrer Seite ein neues Gesicht gegeben haben. Neu kann hier als weicher Begriff gesehen werden, da sich der Heise-Verlag offenbar entschieden hat, dem Mainstream der Online Zeitungen à la Spiegel und Bildzeitung zu folgen.

Gemeint ist hier die zweispaltige Oberflächenaufteilung, die dem Content zu einer sehr starken Geltung verhilft. Durch die zentrierte Darstellung der Seite liegt heise.de in Punkto Lesbarkeit auch vor den anderen Seiten. Durch den linken Rand ergibt sich ein „Kipp-Effekt“ der den Fokus auf die Inhalte stützt. Beim Spiegel hat man hier eher das Bedürfnis noch etwas nach links scrollen zu wollen 😉

Mit weiteren Änderungen wurde sehr behutsam umgegangen. Die neue Breadcrumb Leiste ist unaufdringlich. Mein persönliches Nutzerverhalten auf heise.de ist ohnehin die des News-Lesers, von daher brauche ich solche Mechanismen eher nicht, schaden tut es aber auch nicht. Abgesehen davon ist die Optik im Jahr 2008 angekommen 🙂

http://www.heise.de